Monthly Archives: Mai 2017

Wachstumsmarkt Afrika: Nerven wie Drahtseile gefragt

Afri-can or Afri-can’t? Afrika als Wirtschaftsmarkt der Zukunft: Kann er halten, was er verspricht oder eher nicht? Das ist die große Frage. Das Potenzial ist definitiv vorhanden. Die Risiken und Hemmnisse sind aber ebenso unübersehbar. Deshalb braucht der Kontinent noch mehr Zeit – und Exporteure entsprechend gute Nerven, bis sich der Markt in die vielfach erträumte afrikanische Wirtschaftsschönheit verwandelt.

Langfristig ist Afrika sicherlich ein attraktiver Export- und Wachstumsmarkt. Allerdings machen die vielen Unsicherheiten derzeit Geschäfte in Afrika komplex und riskant. Viele Länder bergen ein erhebliches bis hohes Risiko.

wachstumsmarkt-afrika-viel-potenzial-aber-gute-nerven-gefragt

Zudem ist die Volatilität wie in vielen Schwellenländern sehr hoch. 2016 lag das Wirtschaftswachstum auf dem afrikanischen Kontinent bei gerade mal 1,6%. Das ist der niedrigste Wert seit 30 Jahren. Zwischen 2000 und 2010 lag der Zuwachs bei durchschnittlich rund 5% pro Jahr und damit rund drei Mal so hoch.

Afrika findet sich nach vielen Boom-Jahren beim Wirtschaftswachstum auf dem harten Boden der Tatsachen wieder – vor allem getrieben durch den Ölpreisverfall. 

Read more Wachstumsmarkt Afrika: Nerven wie Drahtseile gefragt