Deutsche Digitalisierungs-Ampel steht auf Grün

Die Digitalisierung verändert unsere Wirtschaft. Sie schafft Werte in Form von Daten und neuen Dienstleistungen. Der Onlinehandel beeinflusst unsere Konsumgewohnheiten. Soziale Netzwerke verändern unsere Kommunikation und die digitale Technik revolutioniert Produktions- und Arbeitsprozesse in Unternehmen aller Branchen.

Wer in der globalen Welt des immer schnelleren Wandels stehen bleibt, hat verloren. Aber ist der Schlüssel zum notwendigen digitalen Erfolg tatsächlich ausschließlich die entsprechende Unternehmensstrategie?

Gute Digitalisierungsgrundlagen in Deutschland

Bei weitem nicht, denn das wirtschaftliche Umfeld ist ebenso entscheidend! Das zeigt der Indikator „Enabling Digitalization Index“ (EDI), den Euler Hermes entwickelt hat. Er misst, in welchen Ländern Unternehmen die besten Digitalisierungsvoraussetzungen finden. Dazu wurden die Rahmenbedingungen in 115 Nationen analysiert.

Wie schnell kommen Unternehmen beispielsweise an einen Kredit? Auf welchem Niveau bewegt sich das zugrunde liegende digitale Grundwissen? Wie viele Menschen sind mobil und digital vernetzt? Welche logistischen Grundlagen gibt est? Wie ausgeprägt sind digitalen Gewohnheiten der Kundenzielgruppe?

Bei der Auswertung dieser fünf Grundsatzfragen haben die USA im Euler Hermes EDI-Ranking die Nase weit vorn. Direkt danach folgen Deutschland und die Niederlande mit solider Infrastruktur, einem hohen Vernetzungsgrad und gutem Grundlagenwissen.

Nachholbedard in China und Lateinamerika

Der künftige Erfolg vieler Unternehmen hängt davon ab, wie schnell sie bei der Digitalisierung Fahrt aufnehmen können. In Deutschland gewinnen einige Firmen langsam an Tempo, viele sind schon mit Höchstgeschwindigkeit unterwegs. Unsere Studie zeigt, dass Deutschland sehr gute Rahmenbedingungen für die Wirtschaft bietet, die Digitalisierung weiter zu beschleunigen. Damit stehen die Ampeln im weltweiten Vergleich auf Grün.

International aber gibt es Hindernisse, die sicher umfahren werden müssen. China ist beispielweise ein riesiges Land, aber die digitale Verbindungsqualität lässt im Vergleich zu wünschen übrig. Auch in Lateinamerika kann die jeweilige Marktgröße eine fehlende logistische Infrastruktur und mangelnde Innovation nicht aufwiegen.

Ein solches Umfeld kann digital-agile Unternehmen ausbremsen. Auffahrunfälle sind wahrscheinlich, wenn das Tempo nicht rechtzeitig den lokalen Gegebenheiten angepasst wird. Unsere Navigation für Unternehmenslenker sind über die Euler Hermes App jederzeit verfügbar.