Monthly Archives: Januar 2019

Brexit: Warum der „No Deal“ aktuell nicht wahrscheinlich ist

Der Geist des „No Deal“ Brexit geistert nach den weiteren spektakulären Akten des Shakespeare’schen Drama, das sich die letzten Tage in London abspielte, in fast allen Köpfen. Die Folgen eines solchen ungeordneten Austritts wären in der Tat fatal – für alle Seiten, politisch und vor allem auch wirtschaftlich. Trotzdem ist der „No Deal“ weiterhin nicht die wahrscheinlichste Option.

A propos Optionen – es bleiben immer noch vier verschiedene mögliche Szenarien für Großbritannien. Auch das hat sich nach Ablehnung des Deals durch das britische Parlament und dem Misstrauensvotum nicht geändert: eine Last-Minute-Einigung (wahrscheinlich), eine Verlängerung von Artikel 50 (mittlere Wahrscheinlichkeit), ein „Bremain“ durch einseitigen Widerruf von Artikel 50 seitens Großbritanniens (unwahrscheinlich) und ein „No Deal“ Brexit (auch eher unwahrscheinlich). Aber was bedeuten diese Szenarien nun konkret?

Option 1: Der Geist des „No Deal“ geht um

Kommen wir zurück zum „No Deal“. Der harte Brexit ist weiterhin möglich. Kurzfristig ist er aber eher unwahrscheinlich, da die Möglichkeit besteht, Artikel 50 zu verlängern. Zudem gibt es eine Mehrheit im Parlament, die einen Austritt mit einem Handelsabkommen befürwortet.

Read more Brexit: Warum der „No Deal“ aktuell nicht wahrscheinlich ist

Brexit Day in London: 4 Optionen für Großbritannien

Das Insel-Spektakel geht heute Abend in die nächste Runde. Theresa Mays Karten für eine Zustimmung stehen nicht besonders gut – eine Ablehnung des mit der Europäischen Union (EU) ausgehandelten Deals ist relativ wahrscheinlich. Und dann? Dann geht es wieder in die Verlängerung. Eine unendliche Geschichte.

Was den Briten dann noch bleibt, sind 4 Optionen: eine Last-Minute-Einigung (wahrscheinlich), eine Verlängerung von Artikel 50 (mittlere Wahrscheinlichkeit), ein „Bremain“ durch einseitigen Widerruf von Artikel 50 seitens Großbritanniens (unwahrscheinlich) und ein „No Deal“ Brexit (auch eher unwahrscheinlich).

Read more Brexit Day in London: 4 Optionen für Großbritannien